Sonntag, 19. Mai 2019

Erdbeer-Käsekuchen-Muffins


Ich liebe Käsekuchen und im Sommer ist das immer etwas schwierig einen Käsekuchen mitzubringen, besonders bei Kinderfesten und Co., da es auch etwas unhandlich ist, aber mit diesem Rezept hat das nun ein Ende. Die Muffins sind frisch und mal etwas total anderes im Gegensatz zu den normalen Rührteig Muffins.



Für die Käsekuchen Masse:
100 g Margarine
100 g Zucker
2 Eier
1 PK Vanillezucker
Schale von 1/2 Zitrone
500g Magerquark
1PK Vanillepuddingpulver
20g Mehl
1/2 TL Backpulver


Für den Erdbeer-Swirl:
Eine Handvoll Erdbeeren
Etwas Puderzucker 



Zubereitung:

Ofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen. 

Alle Zutaten für den Käsekuchen gut miteinander verrühren ca. 2-3min, damit es schön fluffig wird. Dann in eine mit Förmchen ausgelegte Muffin Form geben.

Die Erdbeeren waschen und säubern und den Puderzucker zu den Erdbeeren geben und pürieren.

 Den Erdbeer Swirl mit einem Teelöffel auf die Käsemasse geben (ca 1TL pro Muffin) und etwas swirlen mit einem Löffel oder Stäbchen. 

Die Muffins für 25-30min auf der mittleren Schiene in den Ofen geben und danach gut abkühlen lassen.

Eventuell mit etwas Puderzucker oder weißen Schokostreuseln bestreuen. 



Freitag, 19. April 2019

Schneller Fleischsalat



Bei diesem schönen Wetter genießen wir gerne mal spontan Abends das Abendbrot auf der Terrasse und da dürfen dann besondere Leckereien nicht fehlen. Dieses Mal hatten wir Hunger auf Fleischsalat und so habe ich schnell einen gezaubert, da wir aktuell die neue Gutfried Fleischwurst in Scheiben testen dürfen über die Platform brandsyoulove.de, kam mir das natürlich gerade recht :)

Zutaten:


200g Fleischwurst in Scheiben
1 mittelgroße Zwiebel
6 Cornichons
250g Majonnaise
2TL Essig
1 Prise Zucker (je nach Bedarf)
Salz + Pfeffer

Zubereitung:


Die Fleischwurst in feine Streifen, die Zwiebel in kleine Würfel und die Cornichons klein schneiden.
Die Majonnaise, den Essig und den Zucker dazu und mit etwas Salz und Pfeffer abschmecken. Schnell, einfach, lecker :)

Sonntag, 30. September 2018

Weiße Schokoladen-Birnen-Tarte


Zutaten:


Für den Mürbeteig:

200g Mehl 
1TL Backpulver 
75g Margarine 
50g Zucker
1PK Vanillezucker
1 Ei


Für den Belag:

200g Schmand 
300g Frischkäse natur
2 Eier
1TL Vanillearoma/sirup
50g Zucker
1EL Speisestärke (15g)
100g weiße Schokolade
2EL brauner Zucker 
600g Birnen 





Zubereitung: 



Den Ofen auf 180°C Umluft vorheizen. Die Tarteform einfetten.

Die Zutaten für den Teig zusammen in eine Schüssel geben und den Teig gut kneten und dann zu einer Kugel formen und in Folie eingewickelt kalt stellen für 30min. 

Die Birnen schälen, entkernen und in Scheiben schneiden, dann zusammen mit dem braunen Zucker in einer Schüssel vermengen und ein paar Minuten ziehen lassen. 

Für den Belag die weiße Schokolade schmelzen, über einem Wasserbad oder wie ich in der Mikrowelle für ca 1min. Danach etwas abkühlen lassen. 

Schmand, Frischkäse, die Eier, Vanillesirup, Zucker und die Speisestärke miteinander verrühren und dann die Schokolade unterrühren. 

Den 1/2 -3/4 Mürbeteig ausrollen und in die Form geben und schön gleichmäßig andrücken und auch den Rand hoch. Danach den Rand verzieren mit einer Gabel oder ähnlichem. Den Boden mit einer Gabel mehrmals einstechen. Den Boden 5min im Ofen vorbacken. 

Ist der Boden vorgebacken, dann die Füllung hineingeben und die Birnen obendrauf verteilen und etwas andrücken, mit dem restlichen Mürbeteig die Tarte obendrauf verzieren. 

Die Tarte für ca 30-35min in den Ofen geben. Schaut zwischendurch wie dunkel der Mürbeteig wird. 
Die Füllung ist etwas weicher und zarter, aber so ist es gewollt. :) 

Dekoriert werden kann dann natürlich noch mit weißen Schokoraspeln, Puderzucker etc. 






Samstag, 22. September 2018

Birnen-Schoko-Kuchen (mit Dinkelmehl)

Diesen leckeren und schnellen Birnenkuchen gab es in der Woche für uns, denn mein Mann hat mal wieder aus dem Garten seines Kollegen Obst mitgebracht und ich muss aus allem erst einmal einen Kuchen machen. :)


Zutaten für eine 24|26er Form: 



500g Birnen
1 Zitrone
2EL brauner Zucker
100g Zucker
150g Margarine
Vanillesirup
4 Eier
250g Dinkelmehl
1PK Backpulver
50g Kakao
200ml Sahne 

Topping: 
Schokosoße, Ahornsirup oder Puderzucker 



Zubereitung:


Den Ofen auf 160°C Umluft vorheizen.
Die Birnen schälen, entkernen und in Scheiben schneiden und mit dem Saft der Zitrone und dem braunen Zucker in einer Schüssel mischen und für 1 1/2min in die Mikrowelle geben, damit die Birnen schön weich werden. 

Den Zucker mit der Margarine und dem Vanillearoma cremig aufschlagen und die Eier unterrühren. 

Das Mehl mit dem Backpulver und dem Kakao mischen und unter die Eiermasse rühren und danach die Sahne unterrühren.

Den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Springform geben und die Birnenscheiben darauf verteilen und etwas andrücken.

Den Kuchen für 45-50min in den Backofen schieben.