Freitag, 9. Oktober 2015

Butternutkürbis-Zitronen-Suppe mit einer Zitronen-Chili-Sahne

Ich darf Teil der Kenwood Küchenparty sein und darf das "virtuelle" Team als Gastgeberin vertreten.
Die Freude war natürlich groß und ich bin gespannt, wieviel Spaß ich und die Kenwood zusammen haben werden und was wir alles gemeinsam zaubern. 
Ein ausführlicher Bericht mit Unboxing und Co, wird die Tage auch noch folgen.

Aber habt ihr Lust auch Teil der Küchenparty zu sein, dann bewerbt euch für die kommenden Küchenpartys. 
http://www.kenwood-kuechenparty.de/

 
Nun aber zu meinem ersten Rezept, denn ich musste das gute Stück natürlich direkt ausprobieren und habe mich noch mitten in der Nacht an eine Suppe gewagt. 
Aber seht selbst. 




Seit nicht zu streng ;P Es ist mein erstes Rezeptvideo und mein erstes mal mit der Kenwood Cooking Chef :)

 


 

 

 Zutaten (für 6 Personen ) 

800g Butternut Kürbis
6-7 Kartoffel
4 Zitronen (wer es nicht so zitronig mag, lieber nur 3)
2-3 Zwiebeln
2 Frühlingszwiebeln
6 kleine Chilis
1L Gemüsebrühe
2 Becher Sahne   
1 Becher Creme fraiche
Pfeffer+Salz
Chiliöl oder normales Öl







Zubereitung:

Vorbereitung: Das ganze Gemüse kleinschneiden und den Zitronensaft pressen.

1. Das Flexirührelement muss angebracht sein und der Hitzeschutz. 
    Wir stellen die Maschine auf 110°C und Stufe 2 und geben dann das Öl oder Chili-Öl 
    (je nachdem, wie scharf ihr das möchtet) hinzu und erhitzen es. 
   
 (Den Spritzschutz nicht vergessen)!!

2. Nun geben wir die Zwiebeln und die Frühlingszwiebeln hinzu und schwitzen diese kurz an.
3. Danach kommen der Kürbis und die Kartoffeln hinzu und werden 2-3min angedünstet. 
4. Jetzt kommen die Brühe und der Zitronensaft hinzu und wir tauschen das Flexirührelement gegen
   das Koch- und Rührelement aus. 
5. Dann stellen wir die Cooking Chef auf 40 Minuten und Stufe 3, die Temperatur können wir auf 
    100°C stellen.
6. Wenn die Suppe fertig ist, dann wird diese im Mixer püriert. Müsst ihr nur schauen, ob alles
    hineinpasst, ansonsten nach und nach. Dazu setzen wir den Mixer oben an seinen richtigen Platz 
   und stellen die Geschwindigkeit langsam auf Max, oder je nachdem, wie ihr die Konsistenz haben 
   möchtet.
7. So und wenn die Suppe fertig ist, dann nehmen wir entweder eine zweite Schüssel, wenn ihr eine 
    habt oder säubert die andere und setzt den Schneebesen ein und schlagt die Sahne auf. 
   Wenn die Sahne steif ist, dann hebt ihr den Zitronensaft vorsichtig unter und die geschnittenen 
   Chilis oder ihr streut die Chilis nachher obenauf. 
8. Wenn ihr die Suppe dann in einer Schale/Kürbis etc. angerichtet habt, dann setzt ihr mit einem 
    Spritzbeutel die Zitronen-Chili Sahne obenauf. 




Keine Kommentare: