Sonntag, 17. April 2016

Blütenpracht Geburtstagstorte (Erdbeer-weiße Schokoladen Ganache-Torte)

Blütenpracht Geburtstagtorte

Eine Erdbeer-weiße Schokoladen Ganache-Torte

 Diese leckere Torte gab es für meine Oma zum Geburtstag, statt Blumenstrauß gab es die Blumen auf der Torte ;)



ZUTATEN
250 g Mehl
75 g Zucker
1 Ei
125 g Zucker
3 Eier
125 g Zucker
125 g Mehl
60 ml Öl 
1 TL Backpulver
1 Prise(n) Salz
7 Blatt Gelatine
650 g Erdbeeren
190 g Zucker
3 EL Zitronensaft
600 g Sahne
150 g Erdbeermarmelade
200 ml Sahne
600 g weiße Schokolade
Fondant, Blütenpaste in verschiedenen Farben für die Blüten





















 

 

1. Als erstes beginnen wir damit, dass wir die Fondantblüten einige Tage vorher zubereiten, da diese noch trocknen müssen. Dafür nehmen wir verschiedene Farben und formen uns unsere Blüten.

2. Nun beginnen wir mit der Torte und als erstes wird ein Mürbeteig gemacht. Dafür die Zutaten:
250 g Mehl
75 g Zucker
1 Ei
125 g Zucker

Die Zutaten miteinander verkneteten, dann den Teig zu einer Kugel formen und 30min kaltstellen. Dann in eine gefettete Springform geben (24cm) und mit einer Gabel etwas einstechen, dann bei 175°C 10-12 min backen, bis er schön trocken aussieht, aber nicht zu dunkel ist. Immer mal wieder nachsehen.

3. Nun geht es zum Boden. Dafür die 3 Eier mit dem Salz und dem Zucker (evtl. noch 1 Pk. Vanillezucker) schaumig aufschlagen, bis sich das Volumen verdoppelt hat. Danach das Öl unterrühren und das Mehl mit dem Backpulver vorsichtig unterheben. Den Teig in einer mit Backpapier ausgelegten 24cm Springform geben und bei 180°C 15-25min backen, am besten immer mal wieder nachsehen, die Oberseite sollte hellbraun sein. Je nachdem, welche Temperatur die Eier vorher hatten, kann es auch bis zu 40min dauern. Dann unbedingt einen Stäbchentest machen. Danach abkühlen lassen.

4. Die Gelatine einweichen. 250g Erdbeeren vorbereiten, mit 150g Zucker, Zitronensaft pürieren und durch ein Sieb geben. 3EL Püree erwärmen und die Gelatine ausdrücken und darin auflösen. Dann das restliche Püree unterrühren.
Kalt stellen. Danach die Sahne steif schlagen und das Püree unterheben.

5. Den Tortenboden 1-2x durchschneiden. Die Marmelade auf dem Mürbeteig streichen und den ersten Teil des Tortenbodens darauflegen, dann mit einem Tortenring umschließen und die Hälfte der Erdbeersahne untergeben. Dann wieder einen Tortenboden darauf geben mit der Sahne füllen und die restlichen frischen Erdbeeren, waschen, kleinschneiden und darauf verteilen. Den letzten Tortenboden daraufgeben. Torte kaltstellen für min. 2 Stunden.

6. Nun bereiten wir uns die Ganache vor, indem wir die Schokolade hacken und die Sahne erhitzen (nicht zum  kochen bringen!), danach die Sahne zu der gehackten Schokolade geben und kurz stehen lassen und dann zu einer schönen Masse glattrühren, danach etwas abkühlen lassen, damit sie eine schön streichfähige Masse ergibt und dann auf der Torte verteilen (eventuell in zwei Schritten und dazwischen immer mal wieder kühlen, kleine Macken kann man mit einem heißen Messer ausbessern) und die Blüten daran befestigen. Wenn die Blüten nicht so gut halten, dann etwas Royal Icing verwenden. (Rezept Royal Icing: 250g Puderzucker, 1 Eiweiß. Zusammen alles mindestens 10min aufschlagen und dann zum kleben der Figuren benutzen)

Keine Kommentare: