Montag, 21. September 2015

Vanille-Pflaumenkuchen mit Streuseln und Zimt (Crumble Vanilla Plum Cake with cinnamon) -ohne Hefe-




Mein Mann liebt Pflaumenkuchen und wenn mein Göttergatte sich Pflaumenkuchen wünscht, dann versuche ich natürlich auch sein kleines Leckermäulchenherz zu befriedigen und backe ihm einen Pflaumenkuchen. 

Und weil ich Kuchen mit Pudding immer esse,
da wurde diese Kreation mit Pudding gemacht und auch ein Hauch von Zimt macht 
diesen Kuchen wirklich zu einer Köstlichkeit und auch mit Äpfeln, Mandarinen, Kirschen oder Pfirsichen schmeckt er sicher super.
Unsere kleine Obstschnute liebt diesen Kuchen auch sehr. :) 
Und es ist mal was anderes, als diese typischen Hefepflaumenteilchen.


Zutaten  

-für einen 26cm Tortenring
-als Blechkuchen bitte die doppelte Menge nehmen

Für den ersten Teig: 
120g Margarine/Butter
120g Zucker
1Pk Vanillezucker
3 Eier (bei einem Blechkuchen, dann aber nur 5 Eier)
400g Mehl
1/2 Pk Backpulver (7g)
1TL Zimt
1 Prise Salz

Für die Puddingschicht:
500ml Milch
1Pk Vanillepuddingpulver
2EL Zucker

Die Früchteschicht:
500g-750g Früchte (je nachdem wieviel ihr mögt), gewaschen, entsteint und geviertel
etwas Zucker+Zimt

Streuselschicht:
100g Margarine/Butter
150g Mehl
60g Zucker


Zubereitung

 1.Als erstes bereiten wir die Springform vor und fetten diese ein und heizen den Ofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vor.

2. Dann beginnen wir mit dem ersten Teig und verrühren die Butter und den Zucker+Vanillezucker, bis alles schön cremig ist. Dann geben wir die Eier einzeln dazu und rühren sie unter. Nun kommen die restlichen Zutaten Mehl, Backpulver, Zimt und die Prise Salz hinzu und verrühren es schön zu einem gleichmäßigem Rührteig. Den Teig in die Springform geben. 

3. Nun bereiten wir die Puddingschicht zu. Etwas Milch mit dem Puddingpulver verrühren, damit keine Klumpen entstehen und die restliche Milch aufkochen lassen und dann Puddingpulver-Milch Gemisch hinzu und schön cremig rühren. Die Puddingmasse geben wir auf den ersten Teig. 

4. Nun verteilen wir das gewaschene und geviertelte Obst oben auf und streuen Zucker+Zimt darüber. Ich sag euch, dass lässt das Obst nachher unvergesslich himmlisch schmecken :) 

5. Nun bereiten wir die Streusel zu, indem wir die Margarine/Butter mit dem Mehl und Zucker zu Streuseln rühren. Diese verteilen wir dann als letzte Schicht oben auf dem Kuchen. 

6. Nun den ganzen Kuchen für 40-50Minuten im Ofen backen. Macht eine Stäbchenprobe und schaut auch, dass euch das Obst nicht zu sehr karamellisiert. Den Kuchen vollständig auskühlen lassen, denn der Pudding muss erst noch richtig fest werden. 

Lasst ihn euch schmecken :)







Keine Kommentare: