Montag, 28. September 2015

Nutella-Bananen-Muffins (so saftig und lecker)

Meine absoluten Lieblingsmuffins, die schmecken fabelhaft -saftig und lassen sich auch gut 1-2 Tage vorher zubereiten, weil sie eben nicht so trocken sind. Und jeder kennt das doch, man hatte Hunger auf Bananen und dann isst man sie doch nicht und sie werden brauner und brauner, aber für diese braunen Bananen ist dieses Rezept wie gemacht, denn dann sind sie am süßesten und schmecken klasse in diesen Muffins, ob am Kindergeburtstag oder als Beiwerk zur großen Torte auf dem Kaffeetisch. 









Zutaten

2 kleine Bananen
250g Mehl
1/2 PK Backpulver
1/2Tl Natron
1 Ei
120g Zucker
80ml Öl
150g Nutella
100ml Milch oder am besten Bananenmilch
50g Schokostreusel oder Choco Chunks



Zubereitung:

 1. Als erstes die Bananen mit einer Gabel zerdrücken. 

2. In einer Schüssel die Eier, das Öl, Nutella, die Bananenmilch und den Zucker verrühren 
und dann das Bananenmus darunter rühren.

3. Das Mehl mit dem Backpulver, dem Natron und den Streuseln mischen und unter
 die Masse rühren, bis ein schöner Teig entsteht.
 
4. Den Teig in ein mit Papierförmchen ausgelegtes Muffinblech geben und
    bei 180°C Ober- und Unterhitze für ca 20-25min backen. 

5. Wenn sie abgekühlt sind, dann besprenkel ich sie gerne noch mit geschmolzener  
    Zartbitterschokolade oder wie hier unten zu sehen bei meiner Variation 
    Kirsch-Bananen-Nutella Muffins mit weißer Schokolade.
Das gibt zu den saftigen Muffins noch so ein lecker-knackiges Geschmackserlebnis


Keine Kommentare: