Donnerstag, 11. Juni 2015

Fluffiger Biskuitkranz mit Äpfeln

Ich liebe Biskuit, egal wie, als Dessert, als Biskuitrolle oder als Boden, aber er muss so fluffig wie möglich sein.
Dieser leckere Biskuitkranz mit Äpfeln passt perfekt auf die schnelle Kaffeetafel, wenn sich mal wieder kurzfristig Besuch ankündigt und da wir nun endlich Sommer haben, muss es nicht immer was mächtiges sein.




Zutaten

2 Äpfel(ich denke, dass es auch mit Pfirsichen, Kirschen und Co lecker schmeckt)
8 Eigelb + 5 Eiweiß (also insgesamt 8 Eier :P) Gr. M
150g Zucker
150g Mehl
50g Speisestärke

Puderzucker zum Bestäuben 
Butter und Mehl für die Form

Zubereitung

Äpfel schälen und dann würfeln.
Eiweiß mit 3EL kaltem Wasser steif schlagen und den Zucker langsam einrieseln lassen, bis die Masse glänzt. Danach die Eigelbe langsam druntergeben. Mehl mit der Stärke mischen und nach und nach über die Masse sieben und vorsichtig unterheben. Am Ende die Apfelstücke hinzu.
Den Teig in eine gefettete und mit Mehl ausgestäubte Form geben (statt der Kranzform geht auch eine Guglform) und bei 175°C ca 35-40Minuten backen. 
Den Kranz kurz abkühlen lassen und dann auf ein Kuchenrost stürzen und vollständig auskühlen lassen. Am Ende dann mit Puderzucker bestäuben.

Lasst ihn euch schmecken :) 

Und wenn ihr ihn nachgebacken habt, dann würde ich mich über ein Bild via Instagram mit @knuddelamy freuen.



Keine Kommentare: