Sonntag, 31. Mai 2015

Lemon Meringue Cupcakes

Es ist Samstag und man überlegt, was man backen könnte, denn am Nachmittag steht Besuch an und da man noch einen kleinen Welpen und ein Kleinkind zu bespaßen hat, da muss es einfach und nicht allzu aufwendig sein, aber es soll dennoch was hermachen. Ich hatte noch Zitronen übrig und Hunger auf Baiser hatte ich auch, also wurden diese kleinen Zuckerküchlein hergestellt.


Zutaten 


für den Teig: (reicht für 12 normale Muffinförmchen, oder für 8 dieser höheren Muffinförmchen)

250g weiche Butter
200g Zucker
1 Prise Salz
4 Eier
1 Zitrone (den Saft davon)
abgeriebene Zitronenschale von 2-3 Zitronen
270g Mehl
1/2 PK Backpulver



Topping : ( hier kann man nehmen, was einem gefällt Lemon Curd, Aranca Zitonencreme usw., ich hatte kein Lemon Curd mehr und habe deswegen eine Packung Aranca benutzt, aber ein Lemon Curd Rezept wird noch folgen)

Aranca Zitrone von Dr. Oetker ( ich habe es mit 1/3 weniger Wasser angerührt)


Baiserhaube:

2 Eier (davon nur das Eiweiß)
50g Zucker
75g Puderzucker



Als erstes bereiten wir den Teig zu, indem wir Butter, Zucker und Salz cremig aufschlagen, dann werden die Eier untergerührt. Zitronensaft und die geriebene Zitronenschale hinzu.
Danach wird das Mehl mit dem Backpulver vermischt und nach und nach über die Ei-Zitronen Masse gesiebt und gut untergerührt.
Dann kann der Teig in die Förmchen gegeben werden und bei 180°C für ca 20-25min (bei normalen Muffinförmchen) oder 25-30min (bei den hohen Muffinförmchen) gebacken. Danach gut auskühlen lassen.

Nun machen wir unsere Zitronencreme fertig, hier habe ich wegen der Festigkeit etwas weniger Wasser genommen, als auf der Packung steht. Die Creme dann etwas abkühlen lassen, bis sie eine streichfähige, aber nicht davon laufende Masse ergeben hat, wenn ihr zulange gewartet habt, dann einfach nochmal aufschlagen.

Aber hier könnt ihr auch Lemon Curd benutzen, da spart ihr euch dann den Schritt. 

Wenn die Muffins gut ausgekühlt sind, dann bestreichen wir sie mit der Zitronencreme oder dem Lemon Curd. Nur nicht zu viel, denn die Baisermasse soll nicht wieder herunterrutschen.

TIPP!: Um das Ganze etwas mächtiger, aber auch frischer zu machen, kann man die Muffins von oben etwas aushöhlen und die Creme hineinfüllen, denn wegen der Baiserhaube, fällt das füllen nicht so auf und verschließt gleichzeitig wieder den Cupcake.

Und zu guter Letzt die Baiserhaube. Dafür werden das Eiweiß und der Zucker halb steif geschlagen und der Puderzucker hinzugegeben und das wird dann solange aufgeschlagen, bis man spitzen ziehen kann. Dauert bei mir in der Kitchenaid an die 5-10min.

Wir geben dann die Baisermasse in eine Spritztülle und spritzen sie auf unsere mit der Zitronencreme bestrichenen Muffins.  Entweder man karamellisiert das Baiser nun mit einem Bunsenbrenner oder gibt die Muffins nochmal für ca. 5min in den Backofen. Ich habe nun unsere Grillfunktion am Backofen benutzt mit 190°C. Am besten daneben stehen bleiben und dann schauen, wann sie am besten sind, denn je nachdem, wie dick man aufspritzt, kann es schnell verbrenne oder länger dauern. 

Und wenn ihr sie nachgebacken habt, dann würde ich mich über ein Bild via Instagram mit @knuddelamy freuen.














Matcha Ice Tea Genuss2Go von TeeGschwendner

Wir durften von TeeGschwendner ihre neuen Sorten des Matcha Tees probieren für den Genuss2Go.

Der Matcha Tee stammt aus Japan und es werden ihm viele Eigenschaften nachgesagt, wie ein Muntermacher und Schlankmacher zu sein und sogar die Gesundheit soll verbessert und Krankheiten verhindert werden. Aber das kann man nur ausprobieren :)
Matcha Tee wird aus gemahlenen Grünteeblättern hergestellt und der Tee hat am Ende eine leuchtend grüne Farbe.

Aber nun zu den zwei Sorten für den Genuss2Go



Alle Zutaten sind 100% Vegan und stammen aus kontrolliert biologischem Anbau. 


Ice Tea Matcha Lemon 0,33l
der sommerliche Matcha lemon mit bestem Matcha. Eine Kombi von leuchtend-intensivem, reichhaltigem Zart-Bitter des Grünen Japangoldes mit spritzig erfrischender Zitrone und einem Hauch Ingwer.

Zutaten: Wasser, Agavendicksaft*, Zitronensaft°, (2,8%), Matchapulver* (0,4% gemahlener grüner Tee), Ingwerextrakt*, Antioxidationsmittel: Ascorbinsäure. * aus ökologischem Landbau, ° aus Fruchtsaftkonzentrat
Enthält Koffein





Ice Tea Matcha crema 0,33l
der Matcha crema! Dieser vegane Matcha Latte-to-go steht seinem Vorbild Matcha Latte in nichts nach. Süß herber Original-Matcha mit der typisch cremigen, vanillig-milchigen Sojasüße.

 Zutaten: Soja Drink (aus 7,5 % Sojabohnen)*, Agavendicksaft*, Matchapulver* (0,5 %; gemahlener grüner Tee), Verdickungsmittel: Guarkernmehl, natürliches Vanillearoma. *aus biologischem Anbau
Enthält Koffein




 Wir haben die beiden Sorten erst einmal kalt gestellt und es war wirklich perfekt so.

Als erstes haben wir den Ice Tea Matcha Lemon probiert, welcher mir persönlich am besten geschmeckt hat, weil ich Eistee oder Tee ohne viel Schnickschnack, wie Sahne oder Zucker, liebe.
Er schmeckt lecker nach Zitrone und hat für mich nur einen kleinen, aber feinen, Geschmack von Matcha Tee, nur der Ingwer Nachgeschmack, der ist nicht so mein Fall. Aber das ist Geschmackssache :P

Dann kam der Ice Tea Matcha crema, welcher wirklich für Teeliebhaber geeignet ist, die gerne Sahne oder Milch in ihren Tee mögen. Er schmeckt leicht vanillig und etwas süß, aber auch nicht zu aufdringlich.
Mir persönlich schmeckt halt die Sojamilch nicht so und deswegen bleibe ich lieber beim Ice Tea Matcha Lemon.

Die beiden Sorten könnt ihr bei www.teegschwendner.de für 3€/0,33l kaufen oder direkt vor Ort in deren 125 Tee Gschwendner Fachgeschäften.


Fazit: Für Tee-/ und besonders Matcha Liebhaber eine super To-Go Variante, wenn man mal was besonderes für ein Picknick oder einen kleinen Kick für die Arbeit haben möchte, oder einen die Kinder wieder die Nacht wachgehalten haben :P



Freitag, 29. Mai 2015

Batiste Trockenshampoo Colour #ftl_batiste

Ich wurde zusammen mit 499 anderen Testerinnen der 
FREUNDIN-Trend Lounge ausgewählt, das neue Trockenshampoo Colour 
von der Firma Batiste auszuprobieren.
Ich habe das Trockenshampoo in der Farbe "Blond" bekommen und habe dunkelblondes Haar.
Ich war erst ein bisschen skeptisch, ob die Farbe passt, aber sie passt wunderbar, wenn man sie schön einbürstet, aber ich werde mir auch nochmal die Farbe medium (brünett) holen.

#ftl_batiste

Es riecht angenehm nach Vanille und ist leicht gelblich. 
Der Sprühnebel ist nicht zu viel und nicht zu wenig. 
Wenn man es eingearbeitet hat, dann erscheint das Haar seidig und es ist kein weisser Schleier vorhanden und es fühlt sich auch nicht pappig an, wie bei manch anderen Trockenshampoos. 
Ich hatte etwas Angst, dass man sich die Klamotten und das Bad einsaut, wenn das Trockenshampoo so gelb ist, aber so ist es nicht, da der Sprühnebel gut dosiert ist. 
Man braucht auch nicht viel und so hält sich die 200ml Dose sicher eine Weile. 
Ich benutze Trockenshampoo auch nur um das Haar aufzufrischen oder wenn die Haare doch wieder schneller nachgefettet haben als sonst, denn sonst wasche ich meine Haare alle 2 Tage. 
Es wirkt auf jeden Fall total frisch und man fühlt sich wieder wohl. 

Anwendung: 
Ich habe es auf meinen Ansatz gesprüht und dann etwas mit den Fingern eingearbeitet und danach noch einmal ausgebürstet, da ich sonst schon einen gelbschleier hätte, weil meine Haare halt dunkelblond sind und das Shampoo auch für hellblonde geeignet ist. Aber danach sehen die Haare aus wie frisch gewaschen, da gab es schon andere Trockenshampoos, wo ich danach lieber Haare gewaschen hab, weil ich mich so gar nicht mehr wohl gefühlt hab und es pappig war auf meinen Haaren.


Vorher (Gewaschen am Tag vorher ca. 24h her)


frisch aufgesprüht



 nachher


Fazit: Ich kann das Trockenshampoo auf jeden Fall empfehlen. 
Es gibt es noch in den Farben medium (brünett) oder dark (dunkelbraun), außerdem gibt es noch andere Sorten, welche dann einen besonderen Duft haben, aber keine Farbe, sondern normal weiss sind. 
Die 200ml Dose kostet um die 4,99€ und man bekommt sie bei Globus, Real, Douglas und Müller oder online direkt douglas.de




Dienstag, 26. Mai 2015

Zwischenbericht vom Produkttest des Philips Full HD TV 48PFS8159 #philips8100test

So nun haben wir das gute Stück schon ein paar Tage und wir wollen euch mal einen kleinen Zwischenbericht geben.

Als erstes gibt es natürlich ein Unboxing Video


Bis auf ein paar Kleinigkeiten, sind wir auch zufrieden mit dem TV und es macht Spaß ihn zu nutzen, besonders die Ambilight Funktion ist wirklich schön und macht was her.



Die Erstinstallation ging schnell und verständlich vorran und so konnte man den TV schon in weniger als 10min benutzen.
Das Wlan war schnell eingerichtet (dank der Tastatur auf der Rückseite der Fernbedienung) und auch der Sendersuchlauf (mit dem integrierten Tuner über Sat genutzt) war schnell und verlief ohne Probleme. Der TV Guide ist besonders schön und man kann sich wie in einer TV Zeitschrift anschauen, was läuft und man kann ggf. auch auf "Aufnahme" drücken, wenn man den Film oder die Serie mal nicht direkt schauen kann. Außerdem kann man auch, wenn man den Twin Tuner und eine externe Festplatte (als Speichermedium) benutzt, aufnehmen und ein anderes Programm gleichzeitig schauen. Wirklich praktisch!

Die 3D Funktion ist wirklich gut, nur die beiliegenden 3D Aktive Brillen hätten qualitativ hochwertiger ausfallen können (besonders bei dem Preis) und wirken eher zerbrechlich und nicht kindersicher. Auch die Funktion von 2D auf 3D konvertieren ist schön schnell und funktioniert ohne Probleme. Schön sind da natürlich die Video on Demand Anbieter und da sind einige Apps auch vorinstalliert, wie Netflix, Watchever, Maxdome oder auch Online Videotheken, wie Videociety bei dem man sich dann 3D Filme auch ausleihen kann. Großes Manko ist allerdings, dass Amazon Instant Video nicht als App auf dem Philips TV funktioniert, was aber vielleicht auch direkt an amazon liegen kann. Da muss dann doch wieder der Fire TV Stick herhalten.



An sich kann man schnell durch das System klicken (nur das Menü gefällt uns nicht so, da es unübersichtlich ist) oder auch mit der Sprachfunktion durch die einzelnen Apps springen, aber auch hier gibt es ein paar Kleinigkeiten, auf die wir bei unserem Endergebnis zurück kommen werden. Wir haben auch das Gefühl, als wenn der TV umso flüssiger funktioniert, desto mehr Internetleistung man hat.
Die Gestensteuerung haben wir ausgetestet, aber unser Wohnzimmer scheint zu viel Gegenlicht zu produzieren, sodass es da nicht immer funktioniert.Aber Skype funktioniert und auch an sich ist die herausfahrbare Kamera ein Hightlight gewesen :) Und man fühlt sich irgendwie sicherer, wenn man die Kamera wieder einfahren kann.


Menü



eingefahrene Kamera


ausgefahrene Kamera





Besonders gefällt uns die Bildqualität, denn die ist wirklich spitze, wobei das normale (nicht HD) fernsehen besser mit dem integrierten Tuner läuft, als mit einem externen Receiver.
Auf der anderen Seite ist der Ton in Ordnung, aber hätte sicher besser ausfallen können, da wollen wir aber nochmal schauen, ob wir da an den Einstellungen was ändern können.

Wir hatten nur leider schon ein paar mal das Problem, dass wir den Fernseher neustarten mussten, da er beim benutzen des externen Receivers anfing zu flackern oder die Playstation wurde einfach rausgeschmissen aus dem System und das obwohl der Film schon lief von der Playstation. Vielleicht ein generelles Problem mit externen Geräten?!

Auch die Verbindung zwischen Fernbedienung und TV funktioniert schnell und ohne Probleme.

Mit der Philips Remote App lässt sich auch einiges am Handy bedienen, man kann sich einige Sender auch auf das Smartphone oder Tablet streamen, falls man mal woanders weiterschauen möchte oder vielleicht in der Badewanne ;),  man kann sich den TV Guide anschauen, seine Aufnahmen steuern und mit am coolsten, man kann das Lounge Light steuern, die Farben und die Helligkeit und die Geschwindikeit oder sogar farblich an Bilder anpassen, da ist vieles möglich. Unheimlich cool!!!
Außerdem hat man auch Zugriff auf seinen Medienbrowser. Wirklich praktisch.




Was noch cool sein soll, aber was wir nicht testen können, weil kein zweiter Philips TV vorhanden ist, man kann von Philips TV zu Philips TV streamen. So benötigt man keine zweite Smartcard oder ähnliches mehr :)

Die Mediatheken Anbindungen der einzelnen Sender (wie z.B. Sixx, Vox, Rtl2 etc.) finden wir klasse, denn so erspart man sich das Wiederholungen ansehen auf dem Laptop, aber das ist Smart TV abhängig und gibt es auch bei anderen.

Der App Store ist so lala und man findet kaum Apps die funktionieren. Aber dieser Punkt war nicht ausschlaggebend für uns.  Aber für einen TV, der damit wirbt, dass er via Android läuft, ist es leider sehr bescheiden und da sollte Philips sich nochmal Gedanken machen. 

Am Ende sind es wirklich die Spielereien, welche uns sehr gut gefallen, aber sicher ist schon, dass wir den Fernseher nicht für den Originalpreis (1200€) kaufen würden, denn dafür gibt es zuviele Abstürze und auch die Problematik mit dem App Store oder die unausgereiften Funktionen (ich betone unausgereift, denn sie haben potenzial, aber man muss es auch nutzen oder via Updates verbessern) , wären da wirklich ein großes Problem. Vielleicht bringt aber Philips nochmal ein paar Updates raus, damit die Funktionen besser funktionieren, denn die Möglichkeit hätten sie nunmal, aber man muss es halt auch machen. Es ist nun mal so leicht heutzutage aus seinen Fehlern zu lernen und sie via Update zu beseitigen.

Aber wir werden weiter testen, denn es gibt noch einiges zu entdecken und auszuprobieren.
Besonders mein Mann muss den Fernseher von Philips noch unter seine "Gamer" Lupe nehmen.

Ihr könnt also weiter gespannt sein........

Es macht auf jeden Fall viel Spaß :)










Endergebnis #shampootesten, Deutschlands größter Shampoo Test

So die Testzeit ist zuende und ich hatte nun ein paar Tage Zeit dieses Shampooset zu testen und finde es in Ordnung, was aber vielleicht auch daran liegen kann, dass ich zuletzt ein Bio Shampoo von Sante benutzt habe und ich so auch nur alle 2 bis 3 Tage meine Haare waschen musste.
Auf jeden Fall ist das Haar spürbar kämmbar nach der Anwendung und es lösen sich auch schon Kletten beim waschen und es fühlt sich sauber an. Auch nach dem trocknen oder föhnen ist das Haar noch geschmeidig und nicht so trocken, wie es sonst der Fall bei meinem Haar war.

Ich habe zuerst immer das Shampoo am Ansatz und die Spülung in den Spitzen benutzt und auch bei Bedarf dann die Kur. Ich muss aber sagen, dass ich schon nach 4 Tagen erst einmal nur das Shampoo benutzt habe, weil meine Haare sehr schnell fettig geworden sind und ich sie am Abend schon wieder hätte waschen können.
Aber man hatte schon das Gefühl, dass das Haar sich geschmeidig angefühlt hat und es ließ sich wirklich schön kämmen.
Ich denke, dass dieses Shampoo für jeden geeignet ist, der sowieso täglich seine Haare wäscht.

Hier nochmal die einzelnen Inhaltsstoffe:




+  sehr gute Kämmbarkeit
+  Kletten entfernen sich schon beim waschen
+  Duft angenehm

+- seidiges, aber schweres Haargefühl

- Haare fetten schnell nach




Da mir eine Woche zum testen sehr kurz erscheint, werde ich dieses Shampoo noch ein paar Tage länger testen um zu schauen, wie es sich verhält, wenn ich es länger benutze und mein Haar sich an die Pflege gewöhnt hat, denn es scheint schon eine große Umstellung gewesen zu sein von dem Sante Bio Shampoo zu diesem.

Achja, wenn ich nur das Shampoo benutze, dann werden sie auch nicht so schnell fettig.

Ich werde euch nachträglich auf jeden Fall nochmal berichten, wie es nach einer längeren Benutzung mit meinen Haaren aussieht und natürlich muss das Rätsel noch aufgelöst werden, um welche Marke es sich handelt :)




Und da meine Glücksträhne nicht abreißt....

....habe ich auch noch ein süßes Backset gewonnen bei Kuchen Fee Lisa und freue mich riesig darüber und bin auch schon am überlegen, was ich mit den süßen Sachen so zaubern werde.
 Schaut euch unbedingt den tollen Kanal von ihr an, denn sie backt wunderschöne Sachen und 
die Rezepte sind oberklasse und gelingen dank ihrer Anleitung immer.

 


Yeah ich habe gewonnen......

...und freue mich immer noch riesig.
Es gab in Zusammenarbeit mit dem Youtuber Wohnprinz und cnouch.de ein Gewinnspiel zum Thema "Leseecke", bei dem ich mich mit meinem Lesezimmer beworben habe und ausgewählt wurde, was mich riesig gefreut hat, denn bisher hatte ich noch nie was gewonnen.
Am 22.5 ist der Gewinn persönlich von cnouch.de geliefert worden und war auch schon vormontiert.
Eigentlich war es auch geplant, dass wir die Möbel oben in mein Lesezimmer stellen, aber die sind so riesig und passen farblich auch einfach besser zu meinem Wohnzimmer, dass wir (naja mein Mann hatte keine andere Wahl) beschlossen haben, dass ich unten auch eine Leseecke bekommen, in der ich mich entspannen und auch gleichzeitig noch unseren kleinen Wirbelwind beaufsichtigen kann :P 

Und hier unser Endergebnis :) Ich freue mich immer noch sehr.


Freitag, 22. Mai 2015

Philips 8100 series Ultraschlanker Full HD-Fernseher powered by Android™ 48PFS8159/12 ( #philips8100test

Er ist da, er ist da!!!!! *freu*

Meine Bewerbung ist erfolgreich gewesen, so lauteten die Worte in der Mail, welche ich von tvmoviescout.de bekommen habe, weil ich mich auf den Test des Philips 8100 series Ultraschlanker Full HD-Fernseher powered by Android™ 48PFS8159/12 beworben habe. Und wir freuen uns wirklich sehr darauf mit weiteren 49 Testern diesen Fernseher testen zu dürfen.

Wir sind die absoluten Film-/ und Serienjunkies und schauen auch viel über Video on Demand Anbietern. Unsere Wohnzimmerwand wurde extra mit einer schwarzen Tapete tapeziert, damit man einen Kinoähnlicheneffekt hat und da ist es natürlich super, dass der Philips 48PFS8159/12 mit einer 4-seitigen Ambilight Beleuchtung ausgestattet ist. Diese Technik kommt auf unserer schwarzen Wand sicher unheimlich gut zur Geltung.

Dieses Modell 48PFS8159/12  hat Full HD und 48 Zoll (121cm Bildschirmdiagonale)
Außerdem nutzt der Fernseher Android (Jelly Bean 4.2.2), sodass man sich im Google Play Store mit Apps und Spielen austoben kann.
Desweiteren hat der Fernseher viele verschiedene Möglichkeiten ihn zu bedienen, er hat eine Mausfunktion, man kann ihn mit seiner eigenen Stimme bedienen, er hat eine Tastatur auf der Rückseite der Fernbedienung und man kann ihn dank der eingebauten Smart Kamera auch mit Gesten steuern. Ja Ja, da kann man echt bequem werden :P
Die vorhandene Smart Kamera ist natürlich auch super, wenn man über Skype mit seinen Verwandten kommunizieren möchte oder eben den Fernseher mit Gesten steuern will.
Der Twin Tuner macht uns das Leben leichter, denn wenn der Mann Fussball guckt, dann kann Mutti schon mal ihre Serien aufnehmen oder man schaut einfach direkt 2 Sendungen gleichzeitig auf dem Bildschirm.
Für die Herren der Schöpfung ist natürlich auch die Bildqualität wichtig, hier hat Philips seine preisgekrönte Pixeltechnologie verbaut ->PerfectPixel HD
Außerdem verfügt dieser Fernseher über 800Hz Perfect Motion Rate, welches mein Mann freut und er ausgiebig testen wird mit seinen Spielekonsolen :)


Es wird auf jeden Fall noch einen ausführlichem Bericht und weitere Details geben.
Ich bin gespannt, wie der Fernseher bei uns so abschneidet und wir werden ihn auf jeden Fall auf Herz und Nieren testen und euch dann berichten.

Der Fernseher war gut verpackt (zum Glück, denn der Karton hat beim Transport ordentlich was abbekommen) und er war auch schnell an unsere Wandhalterung montiert.







Dienstag, 19. Mai 2015

Nektarinen Wölkchen Dessert

Mein Mann brachte uns heute frische Nektarinen mit und da kam mir direkt die Idee zu dieser umgewandelten Art des "Schneegestöber" Desserts. Und da unsere Kamera in den Umzugskisten wieder aufgetaucht ist, konnte ich doch direkt mal wieder ausprobieren, wie sich Essen so fotografieren lässt. Es ist auf jeden Fall eine Menge Arbeit mit Hintergründe und Deko zurecht legen und dann noch das richtige Licht und die Schokoladenseiten des Essens finden. Aber es macht Spaß :) Mein Mann tigerte nur die ganze Zeit um mich herum, weil er endlich diesen Nachtisch essen wollte und so gar nicht verstehen konnte, wieso weshalb warum das Frauchen nun so lange braucht, denn es ist doch nur ein Foto :P Männer!? 



Zutaten (für 2 Portionen)

-4 Nektarinen 
-6 EL Zucker
-2 Becher Sahne
-2 Pk Sahnesteif
-2 Pk Vanillezucker
-10-15 kleine Baiser (oder selbstgemachte)
-50g Butterkekse (ich habe hier Vollkorn) genommen.


1.Als erstes werden die Nektarinen kleingeschnitten.
(ich habe die Schale dran gelassen, aber beim nächsten mal werde ich sie schälen) und zusammen mit dem Zucker in einen Topf geben und auf mittlerer-höchster Stufe kurz erhitzen und ab und zu umrühren, bis der Zucker sich aufgelöst hat und das Wasser aus den Nektarinen tritt. Dann weiter  auf kleiner-mittlerer Hitze für 10-15min einkochen lassen. Dann stellt ihr es zum abkühlen beiseite.

2. Jetzt wird die Sahne mit dem Sahnesteif und dem Vanillezucker steif geschlagen.

3. Die Baiser und die Butterkekse werden jeweils in einem Zip Lock Beutel oder Gefrierbeutel zerbröselt.
4. Sobald unser Nektarinen Kompott abgekühlt ist, werden die einzelnen Schichten vorsichtig nach und nach in ein schickes Dessertglas oder wie in meinem Fall in ein Weinglas gegeben. Am Ende könnt ihr natürlich auch noch mit den Zutaten, wie dem Baiser oder den Nektarinen dekorieren.

Bon Appetit! 







Samstag, 16. Mai 2015

#shampootesten, Deutschlands größter Shampoo Test

Vor ein paar Wochen erreichte mich die Mail, dass ich am größten Shampoo Test Deutschlands teilnehmen darf. Beworben hatte ich mich, weil ich über die Youtuberin "EbrusBeautylounge" auf den Test aufmerksam gemacht wurde. Nach dem Ausfüllen eines Fragebogens, indem man seine Haarstruktur und Pflegebedürfnisse mitgeteilt hat, ging dann das warten los, ob man teilnehmen darf.

Gestern erreichte mich dann das geheimnisvolle Päckchen, denn bis auf die Inhaltsangaben weiß man nicht, welche Marke sich dahinter verbirgt :) Auf jeden Fall riechen die Produkte gut (wobei ich beim schnuppern so eine Ahnung bekommen habe, welche Marke sich dahinter verbirgt :P )
Ich bin auf jeden Fall gespannt, wie sich die Produkte bei meinem Haar verhalten, denn durch die Schwangerschaft und auch danach haben meine Haare sehr gelitten und sind heute noch sehr trocken und wachsen langsam wieder nach, da ich nach der Geburt mit starkem Haarausfall zu kämpfen hatte.
Nun heißt es 2 Wochen testen. Ich werde euch auf jeden Fall berichten.


Donnerstag, 14. Mai 2015

Der erste Geburtstag ist immer was besonderes.....

Ein Jahr ist es nun her, dass unsere kleine Maus das Licht der Welt erblickt hat.


Am 23. April 2014 um 7.15 mit 3110g und 52cm. 
Und nur ein Jahr später ist aus einem hilflosem Baby ein selbstständiges und liebevolles Geschöpf und Kleinkind herangewachsen. Sie macht uns so stolz und wir lieben sie sehr.










Hier mal ein kleiner Einblick zur Deko und den leckeren Sachen, die es auf ihrem Geburtstag gab.

Die Deko








Das Essen

(Rezepte folgen noch) 


Vanille Muffins mit Zitronen Frischkäse Topping 
und selbstgemachten Minnie Mouse Ohren aus Vollmilch Schokolade

Banana Split Rolle, mit selbstgemachtem Schokoladen Schriftzug

 Und natürlich nicht zu vergessen, die Geburtstagstorte.
Ein Schokoladenbiskuit, Schokoladenbuttercreme und Kirschmarmelade gefüllt und mit einer Zartbitter Ganache und Fondant umhüllt.
Natürlich sind auch alle Dekorationen selbstgemacht.



Und unsere kleine Maus